Vorentscheidung zum Lindenquartier – Rat stimmt über Angebot ab

14. Januar 2019
Beginnt die THI schon im Februar mit der Bauleitplanung? Foto: Archiv
Peine. Der Verwaltungsausschuss hat in seiner heutigen Sitzung das von der Stadt Peine und dem Investor THI bislang erzielte Verhandlungsergebnis und den darin dargestellten Planungsstand akzeptiert. Das berichtet die Stadt in einer Pressemitteilung.

Die THI aus Hannover werde auf dieser Grundlage zur Abgabe eines finalen Angebotes aufgefordert. Dies soll demnach kurzfristig erfolgen. Über das Angebot soll in der kommenden Woche erneut der Verwaltungsausschuss und dann abschließend am 24. Januar der Rat der Stadt Peine entscheiden.

Thomas Hoppe, Geschäftsführer der THI, hat angekündigt, dass der Kaufvertrag sehr schnell nach der positiven Ratsentscheidung beurkundet werden kann. THI möchte unmittelbar danach, schon im Februar, mit der Bauleitplanung für das neue Lindenquartier beginnen und den Aufstellungsbeschluss zum Bebauungsplan den städtischen Gremien vorlegen.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: peine@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26