Wasserrohrbruch: Vollsperrung im Windmühlenwall

8. März 2019
Symbolfoto: Archiv
Peine. Aufgrund eines Wasserrohrbruchs wird die Straße Windmühlenwall in Höhe Hausnummer 22 ab dem heutigen Freitag voll gesperrt. Die Einbahnstraßenregelung ist für die Dauer der Baumaßnahme aufgehoben. Der Windmühlenwall kann dann beidseitig bis zur eingerichteten Baustelle befahren werden. Das teilt die Stadtwerke Peine GmbH mit.

Anlieger müssen mit geringfügigen Behinderungen rechnen. Die Reparaturarbeiten werden im Auftrag der Stadtwerke Peine ausgeführt und dauern bei stabiler Wetterlage voraussichtlich bis Freitag, 15. März, an.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: peine@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26