Zehnjähriger auf Tretroller von Auto erfasst: Fahrerin flüchtet

15. November 2019
Symbolfoto: regionalHeute.de
Edemissen. Ein zehnjähriger Junge aus Edemissen befuhr am heutigen Freitagnachmittag, zirka 16.10 Uhr, mit seinem Tretroller den östlichen Gehweg der Peiner Straße in Fahrtrichtung Stederdorf. Kurz hinter einer Gaststätte habe eine Frau mit einem großen grünen Auto von einem Grundstück nach rechts in die Peiner Straße einfahren wollen und sei dabei mit dem Jungen auf dem Tretroller zusammengestoßen. Das berichtet die Polizei in einer Pressemeldung.

Der Junge sei daraufhin gestürzt und habe sich dadurch leicht verletzt. Aufgrund des Schocks sei der Junge anschließend mit seinem Tretroller in Richtung der Sparkassenfiliale weggefahren. Der Wagen sei wenig später in Richtung Wehnsen an ihm vorbeigefahren.

Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei in Edemissen (05176/976740) zu melden.

Medienpartner

Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: peine@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26