Anzeige

Zwei neue klimafreundliche Dienstfahrzeuge bei der Stadt

27. April 2018
Bürgermeister Klaus Saemann freut sich über die klimafreundliche Erweiterung des städtischen Fuhrparks. Foto: Stadt Peine
Anzeige

Peine. Bürgermeister Klaus Saemann freut sich über die klimafreundliche Erweiterung des städtischen Fuhrparks. Nach der Beschaffung eines VW e-up in 2016 hat die Stadt Peine nun zwei weitere klimafreundliche PKW für den dienstlichen Einsatz beschafft. Das teilt die Stadt Peine mit.

Anzeige

Der neue VW e-Golf bietet:

  • eine 1-Gang-Automatik mit derzeitiger 
Serienausstattung
  • 5 Türen
  • 839 L Kofferraum
  • Batterie: Lithium-Ionen-Akkumulator mit 35,8 kWh

Laut Hersteller VW hat der e-Golf eine Reichweite von 300 km. Der Wert variiert je nach Wetterlage, Gewicht der Insassen und Ladung, Straßenrelief sowie persönlichem Fahrstil. Je mehr das Auto wiegt, je bergiger die Gegend ist, je kälter die Außentemperatur und je sportlicher die Fahrerin oder der Fahrer unterwegs ist, umso weniger Fahrkilometer stehen zur Verfügung. Die praxisnahe Reichweite beträgt 200 Kilometer. Für die städtische Nutzung als Stadtauto oder für kleinere Dienstreisen ist eine solche Reichweite völlig ausreichend.

Für die Beschaffung erhielt die Stadt Peine eine Förderung der Stadtwerke Peine GmbH in Höhe von 350 Euro.

Der neue VW Passat bietet:

  • Ein 6-Gang-Doppelkupplungsgetriebe DSG mit derzeitiger Serienausstattung
  • 5 Türen
  • 650 L Kofferraum
  • Lithium-Ionen-Batterie mit 9,9 kWh 
Die Batterie wird mit Hilfe eines Ladekabels 3,6 kW in 2 Std. 30 Min. voll aufgeladen.

Laut Hersteller VW hat der Passat GTE Variant eine rein elektrische Reichweite von 50 km und eine Gesamtreichweite von 1.030 km. Das bedeutet auch eine Reichweite durch Benzinmotor von 980 km.

Das Auto kann sowohl im reinen E- Modus zum Beispiel für Stadtfahrten genutzt werden und ebenso für längere Strecken, indem der Benzinmotor hinzugeschaltet wird. Sofern die Batterie nicht leer ist startet das Auto automatisch im elektrischen Betrieb und steigt bei höheren Geschwindigkeiten auf den Benzin-Motor um.

Der Wert der elektrischen Reichweite variiert – wie auch beim eGolf – je nach Wetterlage, Gewicht der Insassen und Ladung, Straßenrelief sowie persönlichem Fahrstil. Je mehr das Auto wiegt, je bergiger die Gegend ist, je kälter die Außentemperatur und je sportlicher die Fahrerin oder der Fahrer unterwegs ist, umso weniger Fahrkilometer stehen zur Verfügung.

Medienpartner
Anzeigen

Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: peine@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Anzeigen